Litanei Heilige Maria Magdalena
Wie sie in der Wallfahrtskirche zu St. Maximin in Südfrankreich und Sainte Baume gebetet wird.
(Für den Privatgebrauch)

Herr, erbarme dich unser!
Christus, erbarme dich unser!
Herr, erbarme dich unser!
Christus, höre uns!
Christus, erhöre uns!
Gott Vater vom Himmel, erbarme dich unser!
Gott Sohn, Erlöser der Welt, erbarme dich unser!
Gott Heiliger Geist, erbarme dich unser!
Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott, erbarme dich unser!
Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns!
Heilige Maria Magdalena, bitte für uns!
Du Vorbild der Büßenden, bitte für uns!
Du brachtest Jesus deine Alabastervase voll duftenden Salböles, bitte für uns!
Du wuschest mit deinen Tränen Jesus die Füße, bitte für uns!
Du bedecktest Jesus die Füße mit Küssen heiliger Liebe, bitte für uns!
Dir wurden viele Sünden vergeben, bitte für uns!
Du wurdest aus trübem Erdenlehm umgewandelt in einen klaren Kristall, bitte für uns!
Du Edelstein, der aus dem Schmutz der Straße in das Licht der Sonne gerückt ward, bitte für uns!
Du wurdest umgeformt zu einem Gefäß der Herrlichkeit, bitte für uns!
Du schimmernde Perle, bitte für uns!
Du Flammenzeichen für Länder und Völker, bitte für uns!
Du vom Eifer der Liebe Entbrannte, bitte für uns!
Du Wohlgefallen des Herrn, bitte für uns!
Du Kleinod des Herzens Jesu, bitte für uns!
Du hast den besten Teil erwählt, bitte für uns!
Du erwirktest durch dein Bitten die Auferweckung deines Bruders Lazarus, der schon vier Tage lang im Grabe lag, bitte für uns!
Du hieltest in Treue aus beim gekreuzigten Herrn, bitte für uns!
Du starke Frau, bitte für uns!
Du bliebst beim Grabe auch nach dem Weggang der Jünger, bitte für uns!
Du warst die Erste unter den Jüngern, die den Herrn nach seiner Auferstehung sehen durfte, bitte für uns!
Dir zeichnete der Herr die Stirn mit seiner verklärten Hand, bitte für uns!
Du Apostolin der Apostel, bitte für uns!
Du lebtest von Wundern umgeben viele Jahre in schauriger Bergeseinsamkeit, bitte für uns!
Du wurdest von heiligen Englen sieben mal des Tages zu den Himmeln erhoben, bitte für uns!
Du besondere Schutzherrin des Predigerordens, bitte für uns!
Du liebreiche Fürsprecherin der reuigen Sünder, bitte für uns!
Du Braut des himmlischen Königs, bitte für uns!
Daß wir es verdienen, mit dir, große Heilige, der beseligenden Gegenwart Gottes uns ewig zu erfreuen, bitte für uns!
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt, verschone uns, o Herr!
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt, erhöre uns, o Herr!
Lamm Gottes, du nimsmt hinweg die Sünden der Welt, erbarme dich unser!
V. Bitte für uns, o heilige Maria Magdalena,
R. Auf daß wir würdig werden der Verheißungen Christi!
Lasset uns beten! Gewähre uns, gütigster Vater! Wie die heilige Maria Magdalena unsern Herrn Jesus Christus über alles geliebt und dadurch die Vergebung ihrer Sünden gefunden hat: so möge sie bei deiner Barmherzigkeit es uns erwirken, daß wir zur ewigen Glückseligkeit gelangen. Durch denselben Jesus Christus, unsern Herrn. Amen.


Lieder

1. Erbarmend sich von deinem Thron, * auf uns, o Gottes einz'ger Sohn, * der du beglückst nach Reu' und Schmerz, * der Magdalena büßend Herz.
2. Sie bringt dem Herrn das Herz nun dar, * das durch die Sünd' verloren war; * gereinigt glänzt in Gottes Reich * die schönste Perl' der Sonne gleich.
3. O Gott, der uns're Wunden heilt, * der wahren Büßern Gnad' erteilt, * durch Magdalenä Tränenflut * erstick in uns die Sündenglut!
4. Du Mutter, welche Gott gebar, * o führ' uns doch aus der Gefahr, * aus diesem Meer der Bitterkeit * zum Port der ew'gen Sicherheit!
5. Dir, Gott der Langmut und Geduld, * sei Dank für deine Güt' und Huld, * der du den Sündern Gnad' erzeigst * und ewige Belohnung reichst!
1. Magdalena, lehr' uns büßen, * lehr' uns wahren Reueschmerz * die du einst zu Jesu Füßen * ausgeweint dein sündig' Herz.
2. Einst warst du der Welt ergeben, * ihrem Trug und ihrer Lust, * dann erweckte neues Leben * Jesu Wort in deiner Brust.
3. Als den Heiland du gefunden * und sein mildes Wort gehört, * war der eitle Schein geschwunden, * der bis dahin dich betört.
4. Himmelsglück und Himmelsfrieden * hat dein Heiland dir verlieh'n. * Eitle Welt, sei jetzt gemieden, * du willst ihre Freuden flieh'n.
5. Büßend hast du überwunden, * was die Welt an Reiz dir bot, * und als Lohn dafür gefunden * Seligkeit bei deinem Gott.
6. Als Patronin wir dich ehren, * schauen bittend zu dir hin. * Lenk', um Gottes Ruhm zu mehren, * auch zur Buße unsern Sinn.
7. Sei Bekehrerin der Sünder * durch dein Beispiel groß und schön, * schütze uns als deine Kinder, * bis auch wir zum Himmel geh'n.

8. Magdalena, lehr' uns büßen, * lehr' uns wahren Reueschmerz, * daß auch wir zu Jesu Füßen * finden Ruh' für unser Herz.